Billa - Angebote, Filialen und Öffnungszeiten

Über Billa

Billa ist ein österreichisches Unternehmen, welches seinen Sitz in Neudorf in Wien hat. Das Unternehmen wurde 1953 von Karl Wlaschek gegründet. Weiterhin hatte Billa sich zum Marktführer entwickelt. Im Jahr 1996 wurde das Unternehmen zusammen mit Merkur von der Rewe Group übernommen.

Derzeit hat Billa um die 18.400 Mitarbeiter. Das Angebot wurde auf Lebensmittel ausgeweitet. Das Selbstbedienungskonzept hatte sich als erfolgreich bewiesen, womit Billa sich zu einem schnell wachsenden Unternehmen entwickelt hatte.

Warum bei Billa einkaufen

Billa stellt einen klassischen Nahversorger dar, der um die 8.000 Produkte besitzt. Damit das Unternehmen auch an Standorten mit geringer Verkaufsfläche richtig präsent sein kann, hatte das Unternehmen im Jahr 2008 eine Zusammenarbeit mit Jet vereinbart. Weiterhin wurden Experimente mit kleinen Geschäften im Wiener Stadtzentrum durchgeführt. Das Konzept war letztendlich aber nicht erfolgreich.

Verkaufskonzept

Im Mahr 1999 wurde ein Online Shop entwickelt, der sich zu einem der wichtigsten Vertriebskanäle für das Unternehmen entwickelte. Nun kann man online auf ein umfassendes Sortiment an Produkten aus allen Kategorien wie Obst, Gemüse, Fleisch und Wurst zurückgreifen. Seit 2014 liefert das Unternehmen auch Tiefkühlkost aus.

Zwar gilt ein Mindestbestellwert, allerdings ist dieses Verkaufskonzept auf ein sehr großes Interesse gestoßen. Kunden können sogar ihren online bestellten Warenkorb in ihrer ausgewählten Filiale abholen. Darüber hinaus wird ein Mobile-Payment in Kooperation mit Blue Code angeboten.

Damit man sich über die aktuellen Angebote, Rabatte und Werbung für die nächste Woche informieren kann, sollte man sich gleich das Prospekt und Flugblatt holen. Im Katalog kann man sich attraktive Rabatte sichern und die Öffnungszeiten in Erfahrung bringen.