Hervis - Angebote, Filialen und Öffnungszeiten

Über Hervis

Hervis ist eine der größten Sporthandelsketten in Österreich. Sie ist eine Tochtergesellschaft der “Spar Österreichische Warenhandels-AG”. Das Unternehmen wurde im Jahre 1973 durch die Übernahme der Geschäfte des deutschen Modekaufmannes Herman Visser durch die Österreichische Spar-Gruppe gegründet. Der Name Hervis entspringt dabei den Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamen.

Zunächst waren Hervis-Filialen nur reine Modekaufhäuser. Erst später wurden auch Sportartikel in das Angebot aufgenommen. Filialen gibt es heute neben Österreich auch in Slowenien, Ungarn, Tschechien, Rumänien, Kroatien und Deutschland. In Slowenien und Ungarn ist das Unternehmen seit einigen Jahren sogar Marktführer.

In Österreich betreibt Hervis aktuell über 90 Filialen, darunter zum Beispiel in Wien, Innsbruck, Lienz, Graz und Linz. Zurzeit werden über 2800 Mitarbeiter bei Hervis beschäftigt, davon über 260 Lehrlinge. Hervis erzielt einen jährlichen Umsatz von über 420 Millionen Euro.

Warum bei Hervis einkaufen

Nicht nur Hobbysportler, sondern auch viele professionelle Sportler sind Kunden von Hervis. Das Sortiment vom Sportfachhandel ist groß und umfasst Bekleidung, Schuhe, sowie etliche Sportausrüstungen wie Tennisschläger, Ski, Snowboards, Kletterausrüstung, Wassersportzubehör, Schlafsäcke, Rucksäcke, Fußballzubehör, Campingausrüstung, Helme, Fitnessgeräte, Action Cams und vieles mehr.

Darüber hinaus locken laufende Aktionen etliche Kunden in die Sportgeschäfte. Um herauszufinden, welche Angebote aktuell sind, kann man ganz einfach einen Blick ins Flugblatt werfen. Dieses wird an alle österreichischen Haushalte per Postwurfsendung zugestellt, kann aber auch auf der Webseite https://www.hervis.at gefunden werden. Die Aktionen im Prospekt beinhalten momentan zum Beispiel ein stark vergünstigtes KTM Marken-Fahrrad, sowie Outdoor-Zubehör der Marke Mammut wie etwa eine Stirnlampe und eine wetterfeste Wanderjacke. Besonders günstig lässt sich beim saisonalen Abverkauf einkaufen, wo Hervis mit starken Prozentrabatten die Kunden in die Filialen lockt.

Weiters lässt sich bequem von zu Hause aus über den Online Shop einkaufen. Dort kann man gut die zahlreichen Produkte und Preise miteinander vergleichen.

Seit geraumer Zeit dient auch der ehemalige Skirennfahrer und ORF-Kommentator Armin Assinger als Botschafter von Hervis und wirkt an Werbung für die Sporthandelskette mit.