Hervis - Angebote, Filialen und Öffnungszeiten

Hervis - Standorte

Über Hervis

Hervis ist eine große Sporthandelskette in Österreich. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Spar Österreichische Warenhandels-AG. Das Unternehmen wurde in 1973 gegründet. Die Gründung kam zustande, als die Geschäfte des deutschen Modekaufmannes Herman Visser durch die Spar-Gruppe aufgekauft worden sind. Nur ein Jahr später wurden zwei Filialen in Innsbruck und in Graz eröffnet. Diese waren zunächst reine Modekaufhäuser. Ein bisschen später wurden Sportartikel in das Angebot aufgenommen.

Filialen gibt es nicht nur in Österreich, sondern auch in den Nachbarländern wie Tschechien, Slowenien und Ungarn. Die Betreiber von Hervis wollen ihre Expansion weiter vorantreiben. Pro Jahr sollen bis zu 10 neue Filialen im Ausland eröffnet werden. Derzeit gibt es insgesamt 81 Auslands-Filialen. In den Ländern Slowenien und Ungarn besitzt das Unternehmen sehr große Marktanteile. Es ist in diesen Ländern auch seit einigen Jahren Marktführer.

Warum bei Hervis einkaufen

Kunden gehen gerne bei Hervis einkaufen, weil das Preisleistungsverhältnis sehr gut ist. Die Sportmode ist schick, elegant und bequem. Bei Hervis gehen nicht nur Hobbysportler, sondern auch professionelle Sportler gerne einkaufen. Kein Wunder. Denn das Angebot ist umfangreich und man sollte keine Probleme hier fündig zu werden.

Darüber hinaus locken die laufenden Aktionen viele Kunden in die Sportgeschäfte. Schöne Sportmode von bekannten Herstellern kostet normalerweise viel Geld. Doch bei Hervis werden die Preise so weit gesenkt, dass diese modischen Kleidungsstücke für alle Verbraucher bezahlbar werden. Am besten besorgt man sich gleich das aktuelle Prospekt und Flugblatt. In den Katalogen findet man die Preise, Werbung und Rabatte für die nächste Woche. Auch die Öffnungszeiten und Informationen für die Anfahrt werden in den handlichen Prospekten dargestellt.